Praktikum

Liebe werdende Praktikanten,
bevor ihr Hektik verbreitet, lest euch in Ruhe diese Hinweise durch.


1.    Das Schülerbetriebspraktikum (kurz Praktikum) findet nur in den Klassen 8 und 9 statt.
2.    Die Termine werden mit Beginn des Schuljahres bekanntgegeben.
3.    Ansprechpartner ist immer euer Wirtschaftslehrer.
4.    Mit den Schulbüchern (laut Bücherzettel) solltet ihr auch den Praktikumshefter erhalten.
5.    Der Praktikumshefter dient der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Praktikums. Er ist also s e h r wichtig.
6.    Bitte unternehmt bis zur Einweisung in das Praktikum möglichst noch keine eigenen Schritte. Bleibt ruhig! Sollte es mal ganz dringend sein, so fragt euren Wirtschaftslehrer in der Wirtschaftsstunde. Er kann am besten Auskunft erteilen.
7.    Die Einweisung in das Praktikum erfolgt normalerweise etwa 8 Wochen vor dem Praktikumstermin. Verantwortlich ist der Wirtschaftslehrer. Er gibt den Einweisungstermin bekannt. Ab diesem Tag ist der Praktikumshefter stets mitzubringen.
8.    Am ersten Tag der Einweisung werdet ihr belehrt. Ihr erfahrt etwas über den Ablauf der nächsten Wirtschaftsstunden, über die Nutzung und Führung des  Praktikumshefters und über die Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz. Hier könnt ihr Fragen stellen und euch beraten lassen.
9.    Erst nach dieser Einweisung beginnt für euch die Suche nach einem Praktikumsplatz.
10.    Grundsätzlich gilt ein Praktikumsplatz erst dann als genehmigt, wenn alle nötigen Unterschriften und Stempel auf der Praktikumsvereinbarung vorhanden sind. Genaueres erfahrt ihr während der Einweisungen. Schreibt also mit!


Diese Zeilen gelten für Jungen und Mädchen gleichermaßen. Der Übersichtlichkeit halber wurde auf die genaue Benennung der Geschlechter verzichtet! ;-))

HS