Praktikumshefter

Tätigkeitsberichte während des Praktikums sind eine Übung für die spätere Ausbildung. Auch da musst du täglich oder wöchentlich notieren, was du gemacht und gelernt hast.


Hier ist ein Beispiel von Jasmin ihren Berichten aus einer Kindertagesstätte:


1. Tag - "... ich wurde nach dem Mittagsschlaf in die kleine Gruppe geschickt, um da beim Umziehen zu helfen und stellte mich leider ziemlich doof an. Ich hatte Angst, die Kleinen zu grob anzufassen und ihnen weh zu tun..."


3. Tag - "... Die Arbeit in der kleinen Gruppe hat mir unglaublich viel Spaß gemacht! Nach dem Mittagsschlaf habe ich noch einmal versucht, die Kleinen anzuziehen und es gelang mir viel besser als an meinem ersten Tag..."


6. Tag - "...Im Umgang mit den Kleinen bin ich viel sicherer geworden und ich habe keine Angst mehr, ihnen bei der kleinsten Berührung oder so weh zu tun."


8. Tag - "Ich fand es voll cool, dass die Kleinen für die älteren Leute aus dem Dorf Geburtstagslieder singen! Das hat nicht nur den Sinn, diesen Leuten eine Freude zu bereiten, sondern auch, dass die Kinder mit dem Älterwerden konfrontiert werden und sich nicht davor scheuen."


Versuche nun selbst, einen informativen, kurzen Tätigkeitsverlauf deiner Praktikumstage hinzubekommen.


B. Hille